Excite

Wie werde ich Steuerberater? Infos zum Berufseinstieg

Wie werde ich Steuerberater? Diese Frage stellen sich viele, die sich auf steuerrechtliche Fragen spezialisieren wollen. Grundsätzlich ist es so, dass es keinen einheitlich geregelten Zugang zu diesem Beruf gibt. Vielmehr kann man entweder eine Ausbildung oder ein Studium im kaufmännischen oder Wirtschaftsbereich machen und muss anschließend eine staatliche Prüfung ablegen.

Was macht ein Steuerberater?

Wer sich für die Frage 'Wie werde ich Steuerberater?' interessiert, tut auch gut daran, genau zu wissen, was ein Steuerberater macht. Zum Berufsbild gehört in erster Linie die Beratung in Vermögensfragen. Dabei kann sich diese Beratung sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich erfolgen. Ein Steuerberater ist aber nicht nur für die ordentliche Buchführung verantwortlich, sondern ist vielmehr dafür da, um die Transparenz in Finanzfragen zu gewährleisten und somit die Vermögensverwaltung zu optimieren.

Zu den Berufspflichten eines Steuerberaters zählen unter anderem Eigenverantwortlichkeit, Unabhängigkeit und Verschwiegenheit. Daraus folgt, dass Steuerberater in der Regel als Freiberufler tätig sind. Jedoch gibt es auch größere Steuerberatungsagenturen, wo man entweder in einer Gemeinschaft von Freiberuflern arbeitet oder in bestimmten Fällen auch angestellt ist.

Wie werde ich Steuerberater?

Wie bereits erwähnt, gibt es mehrere Wege, um Steuerberater zu werden. Eine der Möglichkeiten besteht darin, eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten oder Steuerfachwirt zu machen. Anschließend braucht man eine zehnjährige beziehungsweise siebenjährige Berufspraxis in diesem Bereich, um zur staatlichen Steuerberaterprüfung zugelassen zu werden.

Wer Betriebswirtschaft oder Rechtswissenschaften studiert, benötigt zwei Jahre, um zu dieser Prüfung zugelassen zu werden. Die Steuerberaterprüfung ist bundeseinheitlich geregelt und findet in den Landesfinanzministerien statt. Die Durchfallquote ist überaus hoch. Rund 40 Prozent schaffen es normalerweise nicht.

Verdienstmöglichkeiten

Da es sich beim Steuerberater in der Regel um eine freiberufliche Tätigkeit handelt, kann man die genaue Verdiensthöhe nur schwer beziffern. Für etablierte Steuerberater sind 5.000 Euro und teilweise auch mehr im Monat durchaus drin. Am Anfang wird man aber sicherlich nicht so hoch kommen. Deswegen sollte man sich nicht nur fragen: 'Wie werde ich Steuerberater?', sondern auch: 'Wie bilde ich einen Kundenstamm?'.

Quelle: n-tv.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017