Excite

Wo kann man ein soziales Jahr machen?

Nach dem Abitur sind sich viele junge Menschen noch nicht ganz sicher, in welche Richtung der berufliche Weg gehen soll. Um aber trotzdem tätig zu sein, kann ein soziales Jahr eingeschoben werden. Es gibt viele Institutionen, in denen das möglich ist. Aber wo genau kann man ein soziales Jahr machen?

Altenheim, Kirche, Museum oder Theater

Es gibt viele Gründe, sich für ein freiwilliges soziales Jahr zu melden. Es ist eine gute Möglichkeit, in ein geregeltes Berufsleben hineinzuschnuppern. Nach der Arbeit könnte außerdem klar sein, ob der soziale Beruf das richtige Berufsfeld für jemanden ist. Viele spätere Arbeitgeber sehen es außerdem gerne, wenn ein freiwilliges soziales im Lebenslauf steht. Außerdem lernt man dort sehr schnell neue Leute kennen und entwickelt sich als Mensch weiter.

Überall, wo soziale Arbeit verrichtet wird, ist es normalerweie möglich, ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) einzulegen. Wer sich gerne um ältere Menschen kümmern möchte, kann im Altersheim nachfragen, ob dort seine Hilfe benötigt wird. Wer dagegen lieber dabei sein will, wenn jungen Menschen Freizeitmöglichkeiten geboten werden, der kann auch im Jugendzentrum ein Jahr lang mit anpacken.

Aber wo kann man noch ein soziales Jahr machen? Vor allem kirchliche Institutionen wie die Caritas bieten die Möglichkeit eines freiwilligen sozialen Jahres. Die Arbeit wäre dann vergleichbar mit der eines Zivildienstleistenden. In der evangelischen Kirche heißt es Diakonisches Jahr.

Auch im künstlerischen Bereich kann man freiwillig tätig werden. Museen bieten Stellen für FSJ'ler an. Auch im Theater ist diese Arbeit möglich. Manche Kulturvereine oder Archive haben ebenfalls Stellen für junge Menschen, die sich in einem freiwilligen sozialen Jahr in einem beruflichen Umfeld versuchen wollen.

Wenig Verdienst, dafür Versicherungsschutz

Wer ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren möchte, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass es da nicht so viel zu verdienen gibt. Meist gibt es nur ein Taschengeld und kostenlose Verpflegung. Allerdings ist der FSJ'ler voll versichert. Mindestalter für ein soziales Jahr ist 16-27. Wo kann man also ein soziales Jahr machen? Stellen gibt es genug, wer sich dafür interessiert, braucht nur nachzufragen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020